Al Taiee Ali – Colarot – Leben oder eher nicht

Ein Stück, eine Szene

Zwei Personen treffen sich regelmäßig vor einer Ausschenke am Gürtel. Es ist ihr Rückzugsort, wo sie sich noch ein Teil ihrer Lebendigkeit zu bewahren glauben. Der eine hat erst seit ein paar Monaten einen Job als Pfleger in einem Geriatriezentrum. Der Job hat ihn nicht verändert, sondern in seinen Auffassungen, eher bestärkt, was er schon immer geahnt hat: Dass Verbindungen sinnlos sind. Aber wie soll ́s weitergehen? Fragt er sich immer wieder.

Der andere ist ein Schauspieler und gibt an, ein kleines Theater zu leiten – er lebt ganz in der Welt des Theaters. Beide verbindet die Liebe zum trinken, und heute gibt es wieder Colarot. Das Leben in einer realen und einer gespielten Welt. Welche hat mehr Bedeutung?
Und welche ist menschlicher? Und was ist was?

Die Würstelbude ist aus Holz.
Der Schauspieler trägt einen gelblichen Mantel und eine dunkle, abgetragene Hose. Ist um die fünfzig.
Der Pfleger ist jünger, trägt einen Anorak, eine Trainingshose, Sportschuhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.