V.P. – Auszüge aus dem Tagesablauf einer Alkoholkranken

(humoristisch beleuchtet von V. P.)

Als ich mich zum qualifizierten Alkoholentzug ins Krankenhaus begab und dort  zwei Wochen Zeit hatte, mich mit meinem alkoholdurchzogenen Leben auseinanderzusetzen, nahm ich ab und an einen Bleistift in mein zittriges Händchen, um niederzuschreiben, was mir so durch den Kopf ging.

Die Gehirnzellen, die ich mir noch nicht professionell weggesoffen hatte, gaben doch noch einiges preis und so versuchte ich zu rekonstruieren, wie das so war mit mir und dem Alkohol …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.